Nougat zum Sony Xperia L1

Das Xperia L1 ist ein neues Mittelklasse Smartphone von Sony

Sony Xperia L1: Einsteiger-Smartphone mit Dual-SIM angekündigt

Den Preis für das Einsteiger-Smartphone hat Sony bislang nicht verraten - er soll aber "erschwinglich" sein. Das Xperia L1 ist ein Einsteigermodell mit 5,5 Zoll grossem Display.

Sony bringt im Juni ein neues Xperia-Smartphone auf den Markt. Bedient wird das Smartphone über ein 5,5-Zoll-Display im "Loop surface Design" und mit einer Auflösung von 720 x 1280 Pixel.

Die 13-Megapixel-Kamera mit Autofokus verfügt über eine Gesichts- sowie Lächelerkennung und unterstützt HDR-Fotoaufnahmen. Mit der 5-MP-Fronkamera entstehen Selfies in guter Qualität. Angetrieben wird das neue Modell von einem Quad-Core-Prozessor vom Typ Mediatek MT6737T, dem 2 Gigabyte RAM und 16 Gigabyte Flash-Speicher (um bis zu 256 Gigabyte via microSD-Kartenslot erweiterbar) zur Seite stehen.

USB-C, NFC und Bluetooth 4.2 sind ebenfalls an Bord, auch keine Selbstverständlichkeit. Die Maße betragen 151 x 74 x 8,7 mm. Android Nougat kommt als Betriebssystem zum Einsatz, alles andere wäre auch inakzeptabel, wenn das Smartphone erst Mitte des Jahres in den Farben Schwarz und Weiß veröffentlicht wird. Im Hintergrund soll der Sony Smart Cleaner für flüssigen Betrieb und ordentliche Akkulaufzeit sorgen, smarte "Aktionen" sollen außerdem ganz automatisch wiederkehrende Nutzungsmuster erkennen und die Smartphone-Einstellungen daran anpassen. Mit diesen Automatikfunktionen soll die Nutzung des Smartphones komfortabler werden.

Vorinstalliert ist der Gute-Nacht-Modus, der das Smartphone stumm schaltet und die Displayhelligkeit reduziert. Das Xperia L1 kommt für geschmeidige 199 Euro in den Handel, allerdings muss man sich noch bis Juni gedulden, dann wird es erst in Deutschland verfügbar sein.

Schweinsteiger wechselt per sofort in die USA