Deutschland gewinnt den Confed Cup 2017

Starke Leistung von Marc-André ter Stegen gegen Mexiko

AP Starke Leistung von Marc-André ter Stegen gegen Mexiko

Es ist nur noch ein Schritt bis zum Sieg beim Confed Cup! Leon Goretzka traf innerhalb der ersten zehn Minuten doppelt, später erzielte Timo Werner das 3:0.

Tor: Auf dieser Position ist die Lage überschaubar: Es wird um zwei weitere Kaderplätze neben Manuel Neuer gehen, diese werden zwischen den drei am Confed-Cup beteiligten Keepern vergeben - außer Hoffenheims Oliver Bauman oder Schalkes Ralf Fährmann spielen eine total überragende Saison. Petersburg war unser Ziel. Bundestrainer Joachim Löw entschied sich für den Profi vom englischen Pokalsieger FC Arsenal als einzige Änderung in seiner Startelf gegenüber dem 4:1 im Halbfinale gegen Mexiko. Größter Gewinner des Russland-Abenteuers ist Löw, dessen Perspektivteam-Strategie voll aufging. Dieser funktioniert und harmoniert in Russland erstaunlich gut und hat dazu die international gefürchtete deutsche Turniermentalität entwickelt. Das gelang bravourös. Es sei eine verschworene Einheit entstanden, "sie kämpfen füreinander, sind ehrgeizig und hungrig". Zu sehr scheint ihn nun der Ehrgeiz gepackt zu haben, es der tollen Leistung der U-21 Nationalmannschaft (Sieger der EM in Polen) gleichzutun.

Noch nie hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft den Confederations Cup gewonnen. "Dass wir im Finale sind, hat keiner voraussehen können, das war auch gar nicht das Thema".

Dem Bundestrainer gefiel auch, was er nach dem Einzug in das "große Finale" in der Kabine mit seinen liebgewonnenen Jungs erlebte. "Die Spieler freuen sich in der Kabine, aber sie sind nicht überschwänglich". Sie wissen, es steht ein Finale an. "Die Chilenen kennen uns, und wir kennen die Chilenen sehr gut".

Das 1:1 in der Gruppenphase, lässt Jogi Löw erahnen, wie schwer es morgen wird!

Der Akku aller Akteure blinkt vor dem letzten Spiel vor dem Urlaub auf Reserve.

Vielleicht lag es am forschen Beginn der deutschen Mannschaft, die zusehends unter der abendlichen Schwüle Sotschis litt.

Chile's Arturo Vidal (L) und Alexis Sanchez feiern den Einzug ins Finale nach einem spannenden Elfmeterschießen gegen Portugal im Confed Cup Halbfinale!

Chile sei "der stärkste Gegner" im Turnier, wiederholte Löw: "Es wird wichtig, dass wir nach vorne Druck machen und sie in Schwierigkeiten bringen".

TROPHÄE: Timo Werner, Leon Goretzka und Lars Stindl haben gute Chancen auf eine persönliche Trophäe. Was dazu führte, dass die DFB-Scouts auf der Pressetribüne neben den amüsierten Sportreportern bereits nach acht Minuten wahre Veitstänze aufführten.

Mit einem zauberhaften Weitschuss konnte Eintracht Frankfurt-Legionär Marco Fabian in der Schlussphase, in der die Mexikaner zu einigen guten Torchancen kamen, auf 3:1 (89.) verkürzen. "Ob er jetzt oder nächstes Jahr geht, wird am Ende seiner Karriere nicht so viel ändern", sagte Bierhoff.

Aber er weiß auch, dass für ihn dieser Turniersommer 2017 Richtung WM-Sommer 2018 Gold wert sein kann. Löw: "Im ersten Spiel gegen Chile haben wir anfangs nicht die Kontrolle übers Spiel gehabt". "Jetzt", sagte Kimmich mit leuchtenden Augen, "wollen wir dem Ganzen auch noch die Krone aufsetzen". Die Auswahl hat sich vergrößert. Aber das wollten wir genauso. Ein interessanter Mann, der auch im kommenden Sommer eine Alternative werden könnte als dann fast 30-Jähriger.

Aktuell freuen sich die urlaubenden Weltmeister noch mit ihren hungrigen Druckmachern.

"Auf geht's! Holt euch den Cup!", schrieb Weltmeister Thomas Müller aus der Heimat aufmunternd. "Finale. Bin stolz auf euch Jungs".

Pizarro in Bremen unschön abserviert