Polizei evakuiert Sagrada Familia bei Anti-Terror-Einsatz

Die Sagrada Familia ist am Dienstagabend im Zuge einer Anti-Terror-Aktion evakuiert worden

Die Sagrada Familia ist am Dienstagabend im Zuge einer Anti-Terror-Aktion evakuiert worden

Auch mehrere Straßen und U-Bahn-Stationen waren zwischenzeitlich gesperrt. Am Abend gab die Polizei Entwarnung: Es handelte sich um falschen Alarm.

Sprengstoffexperten überprüften einen Van in der Nähe der Kathedrale, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Angaben örtlicher Medien zufolge wurde mindestens ein Verdächtiger vorübergehend festgenommen. Bei den beiden Attacken wurden 16 Menschen getötet und mehr als 120 verletzt. Die Sagrada Familia ist die berühmteste Touristenattraktion in Barcelona.

Türkei gibt Reisewarnung für Deutschland heraus