Gentner erleidet mehrere Knochenbrüche im Gesicht

Stuttgart Wolfsburg Holger Badstuber Heimspiel Verhärtung Daniel Ginczek Emiliano Insúa Innenverteidiger Matthias Zimmermann Orel Mané Prellung Borussia Mönchengladbach Freundschaftsspiel FC Schalke 04

Offenbar Knochenbrüche bei Gentner

Der VfB Stuttgart hat mit einem 1:0-Sieg gegen den VfL Wolfsburg seinen zweiten Heimsieg im zweiten Bundesliga-Spiel gefeiert - doch die VfB-Fans interessierte nach Abpfiff vor allem der Gesundheitszustand von Kapitän Christian Gentner, weshalb sie seinen Namen skandierten.

Bei ausführlichen Untersuchungen im Krankenhaus seien Brüche der unteren und seitlichen Augenhöhlenboden, des Nasenbeins sowie des Oberkiefers festgestellt worden, teilte der VfB mit. In den kommenden Tagen soll er operiert werden!

"Es ist eine sehr bittere Nachricht sowohl für Gentner und seine Familie als auch für uns". "Das waren dramatische Momente, wir hatten Riesenangst, dass was passiert ist, was bleibende Schäden hinterlassen könnte", berichtete der hinzugeeilte VfB-Trainer Hannes Wolf später, und Sportvorstand Michael Reschke sagte mit blassem Gesicht: "Wenn unser Doc nicht so schnell reagiert hätte".

Minute springt Gäste-Goalie Casteels zum Ball und erwischt Gentner mit dem Knie im Gesicht.

Bei der Kollision zwischen Casteels und Gentner hielt das Stadion den Atem an. Der Stuttgarter muss nach einer längerer Behandlung mit der Trage vom Platz gebracht werden.

Er sagte weiter: "Regeltechnisch ist die Entscheidung zwar grenzwertig, aber vertretbar, auch wenn der Zusammenprall schlimm aussieht und die schwere Verletzung von Christian Gentner, dem wir eine baldige Genesung wünschen, mehr als bedauerlich ist".

Großfahndung nach mutmaßlichem Täter der Bluttat in Villingendorf