FDP-Vize Kubicki - Schäuble wäre ein guter Bundestagspräsident

Erfahrung Haltung Autorität Schlagworte die auf Wolfgang Schäuble zutreffen. Bild Sean Gallup  Getty Images

Erfahrung Haltung Autorität Schlagworte die auf Wolfgang Schäuble zutreffen. Bild Sean Gallup Getty Images

Schäuble würde damit in einer neuen Bundesregierung nicht weiter das Finanzressort führen.

Ausserdem würde Schäuble Wechsel der Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel mehr Flexibilität in den Verhandlungen über eine Jamaika-Koalition geben: Dort könnten FDP oder Grüne den Finanzministerposten nun leichter für sich beanspruchen. Noch vor der offiziellen Pressemitteilung der CDU/CSU-Fraktion meldet sich bereits der FDP-Chef zu Wort. "Er wäre eine gute Wahl", sagte SPD-Fraktionsgeschäftsführer Carsten Schneider der Deutschen Presse-Agentur.

Der CDU-Politiker werde Mitte Oktober von Unionsfraktionschef Volker Kauder und CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt für das Amt vorgeschlagen. Wer sein Nachfolger wird, bleibt bis zum Ende der Koalitionsverhandlungen offen. die Personalie ist brisant, denn das Finanzministerium gilt als Schlüsselressort in einem Regierungsbündnis. Er hat sich bisher nicht öffentlich zu seinen weiteren Ambitionen in einer neuen Regierung geäußert. Auch das Finanzministerium lehnte jeden Kommentar ab. Aber wie würden die möglichen Koalitionspartner reagieren, zumal die FDP, die sich als Wirtschaftspartei eher für diesen Ministerposten interessieren dürfte als beispielsweise die Grünen? Er hatte aber nicht wieder für ein Mandat als Abgeordneter kandidiert.

Selbst wenn die FDP einen erfahrenen Politiker wie Werner Hoyer, den Ex-Staatsminister im Auswärtigen Amt und jetzigen Präsidenten der Europäischen Investitionsbank, zum Ressortchef machen sollte, wird dieser kaum über die natürliche Autorität Schäubles in der Euro-Gruppe verfügen - also dem entscheidenden politischen Gremium der Währungsunion. Seit 1972 sitzt er für die CDU im Bundestag, am vergangenen Sonntag gewann er in seinem Wahlkreis in Offenburg das Direktmandat. Die Einträge in die Geschichtsbücher hat er schon sicher: als Innenminister handelte er 1990 den deutsch-deutschen Einigungsvertrag aus. Finanzminister ist er seit 2009.

Den konfliktträchtigen Umbau der Euro-Zone muss Schäuble nun anderen überlassen. "Aber in der kommenden Wahlperiode brauchen wir ihn als Bundestagspräsidenten noch dringender", sagte Krings der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post".

In der Unions-Spitze wird betont, dass man niemals auf Schäuble gekommen wäre, wenn man die Position des Bundestagspräsidenten jetzt nicht als Top-Aufgabe ansehen würde.

Der Bundestagspräsident und sein Stellvertreter werden vom Bundestag gewählt.

Der Bundestagspräsident hat in erster Linie eine repräsentative Funktion, kann aber erheblichen Einfluss auf die Abläufe im Parlament nehmen. Das Amt des Bundestagspräsidenten ist das zweithöchste der Bundesrepublik. CDU und CSU bilden auch im neuen Bundestag die größte Fraktion, daher liegt das Vorschlagsrecht bei ihnen. Nötig ist laut Geschäftsordnung die Mehrheit der Mitglieder des Bundestages.

FC Bayern vor großer Champions-League-Prüfung in Paris